Boere: "Ich werde immer hart arbeiten"

Die Tinte unter dem Vertrag von Tom Boere war gerade erst trocken, da stand der neue Stürmer dem KFC schon Rede und Antwort für sein Einstandsinterview. Der 26-Jährige erzählt, warum er sich für Uerdingen entschieden hat - und womit er dem Verein helfen möchte.

Tom, wo erwischen wir dich?

Tom Boere Ich sitze gerade in Krefeld und gönne mir ein Kaltgetränk. Das war alles so hektisch heute, ich kam gar nicht dazu, wirklich etwas zu trinken. Aber es ging sehr schnell heute - und jetzt bin ich beim KFC.


Dann sagen wir erst einmal: Willkommen im Klub! Aus welchen Gründen hast du dich für den KFC entschieden?

Boere Mein bisheriger Verein, Twente Enschede, hat zu dieser Saison einen neuen Stürmer verpflichtet. Man hat mir gesagt: Du musst nicht gehen, du hast viele Qualitäten – aber aktuell bist du nicht die erste Wahl. Ich bin aber jemand, der spielen möchte. Die Verantwortlichen des KFC haben mich im Gespräch überzeugt, das Paket passte: Uerdingen ist ein Verein, der mal groß war, sogar den Pokal gewonnen hat, zwischenzeitlich ganz unten war und jetzt wieder zurück im Profi-Fußball ist und Ambitionen hat. Das gefällt mir. Die aktuelle sportliche Situation ist nicht super, aber ich denke, das können wir wieder geradebiegen. Das ist doch eine tolle Herausforderung – aber dafür müssen wir jetzt Punkte holen.


Was weißt du über die Dritte Liga?

Boere Da sind einige große Namen drin, die früher mal oben mitgespielt haben. Kaiserslautern, 1860, Duisburg, die Klubs kennt man. Ich kenne auch Vincent Vermij, der zum MSV gewechselt ist. Ich denke, das ist eine feurige Liga und für mich ist das eine spannende Sache. Ich freue mich drauf. 


Was bringst du mit, um dem KFC weiter zu helfen?

Boere Ich denke, dass ich Qualitäten und Erfahrungen mitbringe, die dem Klub helfen können. Ich bin im Vorjahr mit Twente Meister geworden, habe 16 Tore im Aufstiegsjahr geschossen. Ich bin in einem Alter, in dem ich durchaus schon ein paar Sachen gesehen habe. Ich werde immer hart arbeiten, habe meine Tore gemacht und werde trotzdem niemals mein eigenes Ego über die Mannschaft stellen. 


Und wie sieht es mit deinen Deutschkenntnissen aus?

Boere Ich muss zugeben, die sind noch nicht so ausgeprägt, obwohl ich gar nicht so weit von der Grenze weg lebte. Aber das werde ich schnell ändern, keine Sorge. Das ist mir wichtig!


Tom, hartelijk welkom und viel Erfolg beim KFC!


Veröffentlicht: 02.09.2019

Teilen

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Als E-Mail versenden

Aktuelle Spiele

Logo FSV Zwickau
14.09.2019 14:00
2:1
Logo SC Union Nettetal
18.09.2019 19:30
0:1
Logo Waldhof Mannheim
23.09.2019 19:00

Tabelle

12. Logo TSV 1860 München TSV 1860 München 11
13. Logo FSV Zwickau FSV Zwickau 10
14. Logo KFC Uerdingen KFC Uerdingen 9
15. Logo 1. FC Kaiserslautern 1. FC Kaiserslautern 9
16. Logo Preußen Münster Preußen Münster 8