Lukimya für zwei Spiele gesperrt

Der Deutsche Fußball-Bund hat Assani Lukimya nach seiner Roten Karte im Spiel gegen die SpVgg.Unterhaching für zwei Meisterschaftsspiele gesperrt.

Der Abwehrspieler sah in der 39. Minute die Rote Karte von Schiedsrichter Johann Pfeifer (Hameln)  nach einer Notbremse. Lukimya und der KFC haben dem Urteil zugestimmt. 

Veröffentlicht: 31.07.2019

Teilen

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Als E-Mail versenden

Aktuelle Spiele

Logo SV Budberg
14.08.2019 19:30
7:1
Logo FC Ingolstadt 04
17.08.2019 14:00
0:3
Logo Preußen Münster
24.08.2019 14:00

Tabelle

15. Logo SV Meppen SV Meppen 5
16. Logo TSV 1860 München TSV 1860 München 5
17. Logo KFC Uerdingen KFC Uerdingen 5
18. Logo Hansa Rostock Hansa Rostock 4
19. Logo Chemnitzer FC Chemnitzer FC 2