KFC geht im Marketing neue Wege

Der KFC Uerdingen setzt nicht nur auf dem Platz, sondern auch im Marketing auf Profis: Der Klub intensiviert zur neuen Saison die Zusammenarbeit mit der Marketing- und Serviceagentur Salessen. Das Unternehmen aus Essen wird den Klub künftig in Marketing- und Vertriebsthemen unterstützen. Im Fokus steht dabei vor allem das Thema Sponsoring.

„Wir freuen uns sehr, dass wir in der kommenden Saison den nächsten Schritt im Rahmen unserer Marketing-Aktivitäten gehen können“, sagt Frank Strüver, Geschäftsführer der KFC Uerdingen 05 Fußball GmbH. „Wir sind sicher, dass wir mit der Partnerschaft zu den Marketingprofis von Salessen unser Sponsorennetzwerk bedeutend erweitern können. Dies ist wegweisend für die weitere Professionalisierung des KFC.“ 

Durch die Verstärkung des Teams hinsichtlich der Kommunikation und des Marketing ist laut Strüver nunmehr der Grundstein dafür gelegt, weitere strukturelle und technisch-organisatorische Optimierungen beim KFC zu realisieren. 

Salessen-Inhaber Christian Schmidt freut sich über die Intensivierung der Zusammenarbeit: „Es macht mich sehr stolz, dass der KFC meinen Mitarbeitern und mir das Vertrauen schenkt, den Verein in der kommenden Saison in allen Marketing- und Vertriebsthemen zu unterstützen. Unsere langjährige Erfahrung im Bereich des professionellen Sports möchten wir gerne in den KFC einbringen und gemeinsam mit ihm viele positive Sternstunden erleben.“ 

Ein Schritt nach vorn ist die dauerhafte Einrichtung von LED-Banden in der Merkur-Spielarena, die für Sponsoren eine attraktive Werbefläche darstellt. Vielfältige weitere Maßnahmen sind geplant.

Veröffentlicht: 12.07.2019

Teilen

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Als E-Mail versenden

Aktuelle Spiele

Logo Hansa Rostock
07.12.2019 14:00
4:1
Logo Viktoria Köln
14.12.2019 14:00
Logo Hallescher FC
22.12.2019 13:00

Tabelle

7. Logo Waldhof Mannheim Waldhof Mannheim 27
8. Logo 1. FC Magdeburg 1. FC Magdeburg 26
9. Logo KFC Uerdingen KFC Uerdingen 26
10. Logo TSV 1860 München TSV 1860 München 25
11. Logo 1. FC Kaiserslautern 1. FC Kaiserslautern 25