Bittere 2:3-Niederlage im letzten Heimspiel

Der KFC Uerdingen hat das letzte Heimspiel der Saison gegen Wehen Wiesbaden mit 2:3 (1:2) verloren. Die Wiesbadener gingen mit ihrer ersten Chance durch Diawusie direkt in Führung (6.). Schon 7 Minuten später erzielte Dörfler das 1:1 (13.), ehe der KFC durch einen verwandelten Foulelfmeter von Schäffler erneut in Rückstand geriet. Nach der Pause sorgte Osawe zunächst für das 2:2 (70.), doch während der KFC im Anschluss einige gute Möglichkeiten zur Führung vergab, traf auf der anderen Seite Kyereh zum 3:2 für die Gäste (78.).

Im Vergleich zum 1:1 am vergangenen Samstag in Rostock gab es beim KFC nur eine Änderung in der Startelf. Dennis Chessa ersetzte den nach seiner 5. Gelben Karte gesperrten Christian Dorda.

Der KFC war in der Anfangsphase die aktivere Mannschaft, geriet dann aber bereits in der 6. Minute quasi aus dem Nichts in Rückstand. Nach einem Doppelpass mit Marcel Titsch Rivero zog Agyemang Diawusie von der Strafraumgrenze aus ab und traf halbhoch in die linke Torecke zum 0:1.
Die Uerdinger drückten in der Folge weiter auf das Tor der Gäste und wurden dafür in der 13. Minute mit dem verdienten Ausgleich belohnt. Patrick Pflücke spielte den Ball auf der linken Seite steil auf Osayamen Osawe, der im Strafraum quer auf Johannes Dörfler legte und der Youngster vollstreckte aus kurzer Distanz zum 1:1.
Die Antwort des SV Wehen ließ aber leider nicht lange auf sich warten. Der Wiesbadener Marc Wachs kam bei einem Zweikampf mit Mario Erb im Uerdinger Strafraum zu Fall und Schiedsrichter Marcel Gasteier entschied auf Elfmeter, den Manuel Schäffler in der 16. Minute sicher zum 1:2 verwandelte.
Nach der erneuten Führung wurden die Gäste etwas stärker, aber der KFC blieb bis zur Pause das spielbestimmende Team, ohne jedoch zu weiteren hochkarätigen Möglichkeiten zu kommen.
Auch im zweiten Durchgang drängte der KFC weiter auf den Ausgleich. KFC-Trainer Heiko Vogel brachte bereits zum Wiederanpfiff mit Roberto Rodriguez und Maurice Litka zwei frische Leute.
In der 47. Minute versuchte es Kevin Großkreutz mit einem Schuss aus 20 Metern, der allerdings über das Tor der Gäste ging.
In der 60. Minute setzte sich Osayamen Osawe schön durch, scheiterte dann aber leider alleine vor Wehen-Keeper Lukas Watkowiak, der den Schuss des Uerdingers parieren konnte.
Danach hatten die Uerdinger noch weitere sehenswerte Offensivaktionen, von denen in der 70. Minute dann eine zum mehr als verdienten Ausgleich führte. Dabei traf Osayamen Osawe nach starkem Zusammenspiel mit Roberto Rodriguez aus kurzer Distanz zum 2:2.
Nach dem Ausgleich versuchte der KFC sofort nachzulegen und das Spiel noch für sich zu entscheiden. In der 75. Minute setzte Roberto Rodriguez den Ball nach Zuspiel von Osayamen Osawe freistehend vor Torwart Lukas Watkowiak mit einem Heber auf die Latte.
Nur drei Minuten später folgte dann aber noch der unerwartete Nackenschlag für den KFC. Nach Vorarbeit von Agyemang Diawusie erzielte Daniel-Kofi Kyereh in der 78. Minute den 3:2-Siegtreffer für den SV Wehen.
Uerdingen versuchte in der restlichen Spielzeit noch einmal alles, kam aber in der 83. Minute nur noch zu einem Pfostentreffer von Osayamen Osawe.

Statistik 

KFC Uerdingen:Vollath - Erb (46. Rodriguez), Maroh, Lukimya, Großkreutz, Konrad (46. Litka), Chessa, Pflücke, Krempicki Dörfler (80. Kefkir), Osawe
Wehen Wiesbaden: Watkowiak - Mrowca (65. Mintzel), Modica, Reddemann, Wachs, Gül (65. Schönfeld), Titsch Rivero, Hansch, Diawusie, Schäffler (65. Leibold), Kyereh
Tore: 0:1 Diawusie (6.), 1:1 Dörfler (13.), 1:2 Schäffler (16.), 2:2 Osawe (70.), 2:3 Kyereh (78.)
Schiedsrichter: Gasteier (Lahnstein)

Interviews von Radio BlauRot

Unser Webradio BlauRot hat nach der Partie noch einige Stimmen gesammelt. Hier die Links zu den einzelnen Interviews:

Pressekonferenz nach dem Spiel

Interview mit Patrick Pflücke

Interview mit Roberto Rodriguez

Interview mit Maxi Beister

Interview mit Trainer Heiko Vogel


Titelfoto / Fotogalerie: © sports-gallery.net

Spieldaten

Logo SV Wehen Wiesbaden SV Wehen Wiesbaden (H)
2 : 3
18.05.2019 - 13:30 Uhr

Videos

Fotos

Veröffentlicht: 18.05.2019

Teilen

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Als E-Mail versenden

Aktuelle Spiele

Logo Hansa Rostock
11.05.2019 13:30
1:1
Logo SV Wehen Wiesbaden
18.05.2019 13:30
2:3
Logo Wuppertaler SV
25.05.2019 16:15
2:1

Tabelle

9. Logo 1. FC Kaiserslautern 1. FC Kaiserslautern 51
10. Logo SpVgg Unterhaching SpVgg Unterhaching 48
11. Logo KFC Uerdingen KFC Uerdingen 48
12. Logo TSV 1860 München TSV 1860 München 47
13. Logo SV Meppen SV Meppen 47