Hansa Rostock und der KFC trennen sich 1:1

Der F.C. Hansa Rostock und der KFC Uerdingen haben sich 1:1 (1:1) unentschieden getrennt. Oliver Hüsing brachte die Gastgeber in der 31. Minute mit 1:0 in Führung. Für den 1:1-Ausgleich der Uerdinger im Ostseestadion sorgte Connor Krempicki in der 39. Minute.

Im Vergleich zum Heimspiel gegen Cottbus bot KFC-Trainer Heiko Vogel heute drei neue Leute in der Startelf auf. Torwart René Vollath feierte sein Comeback zwischen den Pfosten und ersetzte Robin Benz. Zudem rückten Dominic Maroh und Johannes Dörfler für Roberto Rodriguez und Stefan Aigner in die Anfangsformation. Aufgrund der vielen Ausfälle im Vorfeld der Partie hatte der KFC nur drei Feldspieler auf der Bank, die alle drei im Laufe des Spiel zum Einsatz kommen sollten. 

Beide Mannschaften lieferten sich von Beginn an ein unterhaltsames und packendes Duell, bei dem die Gastgeber bereits in der 2. Minute zu ihrer ersten guten Gelegenheit kamen. Mirnes Pepic kam nach einer Ecke an den Ball und verfehlte das Uerdinger Tor nur knapp mit seiner Direktabnahme.
Auf der anderen Seite sorgte Osayamen Osawe in der 17. Minute mit einem Flachschuss erstmals für Gefahr. Hansa-Keeper Ioannis Gelios war jedoch auf dem Posten und konnte den Ball halten.
In der 31. Minute gingen die Hanseaten dann aber in Führung. Zunächst klärten die Uerdinger einen Schuss von Pascal Breier zu Ecke. Der anschließend ausgeführte Eckball landete bei Hansa-Kapitän Oliver Hüsing, der die Kugel aus kurzer Distanz zum 1:0 über die Linie drückte.
In der Folge drängten die Uerdinger auf den Ausgleich und erspielten sich eine Reihe an Torchancen. Zunächst verfehlten Johannes Dörfler (33.) und Connor Krempicki (35.). Nach schönem Pass von Dominic Maroh kam auch noch Patrick Pflücke im Rostocker Strafraum zum Abschluss. Sein Schuss hatte Torhüter Ioannis Gelios bereits passiert und wurde dann aber noch vor der Linie von einem Rostocker Abwehrspieler geblockt (39.). In der gleichen Minute folgte die nächste Uerdinger Chance. Diesmal versuchte es Connor Krempicki mit einem Schuss von halblinks und traf in die lange Ecke zum verdienten 1:1.
Nach der Pause machten die Uerdinger zunächst weiterhin Druck. In der 49. Minute zog KFC-Kapitän Mario Erb aus deutlich mehr als 30 Metern ansatzlos ab und traf die Unterkante der Latte. Erst Mitte des zweiten Durchgangs hatten die Gastgeber wieder mehr Anteile und erspielten sich auch einige sehr gute Möglichkeiten. Die Uerdinger Defensive stand aber heute sehr sicher und hatte mit Torwart René Vollath zudem einen starken Rückhalt hinter sich. In der 66. Minute hielt der KFC-Keeper zunächst einen Fernschuss von Pascal Breier und nur zwei Minuten später parierte er erneut großartig gegen den allein vor ihm aufgetauchten Hansa-Stürmer. In der 72. Minute wurde ein Rostocker Treffer nach einem Foul an René Vollath zurecht nicht anerkannt.
In der Schlussphase waren dann wieder die Uerdinger am Drücker, sollten aber kein Glück im Abschluss haben. In der 78. scheiterte Connor Krempicki nach einer Ecke mit einem Flachschuss und zwei Minuten später setzte der eingewechselte Alexander Bittroff den Ball aus spitzem Winkel nur knapp über das Rostocker Tor.
Die beste Chance zum Siegtreffer hatten die Uerdinger in der 87. Minute. Osayamen Osawe war der Rostocker Abwehr enteilt, aber Hansa-Schluss Ioannis Gelios verkürzte geschickt den Winkel und konnte parieren. In der Nachspielzeit hatte der KFC dann jedoch auf der anderen Seite das Glück, dass der Rostocker Pascal Breier nur den linken Posten traf. So blieb es im Ostseestadion am Ende bei der insgesamt leistungsgerechten Punkteteilung.

Statistik 

Hansa Rostock:Gelios - Hüsing, Bischoff (57. Rankovic), Riedel, Ahlschwede, Öztürk (82. Hildebrandt), Pepic, Wannenwetsch, Hilßner (63. Donkor), Breier, Biankadi
KFC Uerdingen: Vollath - Großkreutz, Maroh, Erb, Lukimya, Dorda (46. Chessa) , Krempicki, Konrad (75. Bittroff), Pflücke, Dörfler (82. Holldack), Osawe
Tore: 1:0 Hüsing (31.), 1:1 Krempicki (39.)
Schiedsrichter: Haslberger (St. Wolfgang)
Zuschauer: 16.713

Interviews von Radio BlauRot

Unser Webradio BlauRot hat nach der Partie noch einige Stimmen gesammelt. Hier die Links zu den einzelnen Interviews:

Pressekonferenz nach dem Spiel

Interview mit René Vollath

Interview mit Dominic Maroh

Interview mit Trainer Heiko Vogel


Titelfoto / Fotogalerie: © sports-gallery.net

Spieldaten

Logo Hansa Rostock Hansa Rostock (A)
1 : 1
11.05.2019 - 13:30 Uhr

Videos

Fotos

Veröffentlicht: 11.05.2019

Teilen

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Als E-Mail versenden

Aktuelle Spiele

Logo SV Budberg
14.08.2019 19:30
7:1
Logo FC Ingolstadt 04
17.08.2019 14:00
0:3
Logo Preußen Münster
24.08.2019 14:00
1:1

Tabelle

12. Logo FC Bayern München II FC Bayern München II 7
13. Logo Sonnenhof Großaspach Sonnenhof Großaspach 7
14. Logo KFC Uerdingen KFC Uerdingen 6
15. Logo Würzburger Kickers Würzburger Kickers 6
16. Logo Hansa Rostock Hansa Rostock 5