0:3-Heimniederlage gegen Braunschweig

Der KFC hat sein heutiges Heimspiel gegen Eintracht Braunschweig 0:3 (0:1) verloren. Die Treffer für die Gäste erzielten Janzer (22.), Bär (55.) und Feigenspan (75.). Kurz vor der Pause vergab Beister einen Handelfmeter für den KFC (41.).

Im Vergleich zum Heimspiel gegen Osnabrück veränderte KFC-Trainer Frank Heinemann die Startelf auf zwei Positionen. Mario Erb rückte nach seiner abgesessenen Gelb-Sperre für Dominic Maroh wieder in die Innenverteidigung und Alexander Bittroff ersetzte den Gelb-gesperrten Kevin Großkreutz.

In der Anfangsviertelstunde hatten die Uerdinger zwar mehr Ballbesitz, konnten sich dabei aber keine nennenswerte Möglichkeit herausspielen. Die Gäste kamen in der 15. Minute zu ihrer ersten guten Gelegenheit. Marcel Bär konnte den Ball von der rechten Seite aus scharf nach innen geben und Manuel Janzer verfehlte nur knapp das Uerdinger Tor. In der Folge wurde die Eintracht stärker und ging nach einer Ecke in der 22. Minute in Führung. Die Uerdinger Defensive konnte die Situation nicht klären und Manuel Janzer stocherte den Ball schließlich zum 0:1 aus kurzer Distanz über die Torlinie.
Die Braunschweiger waren auch nach dem Führungstreffer die aktivere Mannschaft und versuchten, umgehend nachzulegen, Philipp Hofmann und Robin Becker scheiterten aber zunächst. Erst nach einer halben Stunde sorgten die Uerdinger mit einigen Offensivaktionen wieder für etwas Entlastung. In der 36. Minute pfiff Schiedsrichter Patrick Alt ärgerlicherweise ein Foul des Braunschweigers Marc Pfitzner, und nahm den KFC damit den Vorteil, denn die Uerdinger waren trotz des Fouls in Ballbesitz geblieben und gerade dabei einen aussichtsreichen Konter über Maximilian Beister und Patrick Pflücke zu starten.
Vier Minuten vor der Pause sah der Unparteiische ein vermeintliches Handspiel des Braunschweigers Robin Becker und entschied auf Strafstoß für den KFC. Der sonst so sichere Elfmeterschütze Maximilian Beister ließ die Gelegenheit zum Ausgleich allerdings leider ungenutzt und setzte den Ball stattdessen an den rechten Pfosten.
KFC-Trainer Frank Heinemann brachte nach der Pause Osayamen Osawe für Roberto Rodriguez, um den Druck zu erhöhen. Nennenswerte Möglichkeiten ließen aber leider weiterhin auf sich warten. Stattdessen erhöhten die Gäste in der 55. Minute ihre Führung. Bei einem Laufduell zwischen KFC-Keeper Robin Benz und Marcel Bär schien der Uerdinger Torwart bereits der sichere Sieger zu sein, brachte den Ball dann aber leider nicht unter Kontrolle, was der Braunschweiger aus spitzem Winkel kaltschnäuzig zum 2:0 ausnutzte.
Wenig später brachte KFC-Coach Frank Heinemann mit Johannes Dörfler und Oguzhan Kefkir zwei weitere Offensivkräfte und stellte in der Defensive auf Dreierkette um. Braunschweig blieb aber trotzdem weiterhin die bessere und aktivere Mannschaft und kam in der 75. Minute schließlich zum vorentscheidenden 3:0 durch den kurz zuvor eingewechselten Mike Feigenspan. 

In der 82. Minute sah Stefan Aigner dann zu allem Überfluss auch noch die zweite Gelbe Karte des Spiels und wurde mit Gelb-Rot vom Platz gestellt. Er wird damit am kommenden Samstag in Aalen fehlen - genauso wie Maximilian Beister und Manuel Konrad, die sich im heutigen Spiel die 5. bzw. 10. Gelbe Karte eingehandelt haben und damit am kommenden Samstag ebenfalls gesperrt sein werden.

Statistik 

KFC Uerdingen: Benz - Bittroff (46. Dörfler), Erb, Lukimya, Dorda, Konrad, Pflücke, Beister (66. Kefkir), Krempicki, Rodriguez (46. Osawe), Aigner
Eintracht Braunschweig: Fejzic - Kessel (77. Menz), Becker, Nkansah, Kijewski, Fürstner, Pfitzner (87. Rütten), Janzer (72. Feigenspan), Putaro, Hofmann, Bär
Besondere Vorkommnisse: Beister verschießt Handelfmeter (41.)
Gelb-Rote Karte: Aigner (81.)
Tore: 0:1 Janzer (22.), 0:2 Bär (55.), 0:3 Feigenspan (75.)
Schiedsrichter: Alt (Heusweiler)
Zuschauer: 5.099

Interviews von Radio BlauRot

Unser Webradio BlauRot hat nach der Partie noch einige Stimmen gesammelt. Hier die Links zu den einzelnen Interviews:

Pressekonferenz nach dem Spiel

Interview mit Alex Bittroff

Interview mit Trainer Frank Heinemann


Titelfoto / Fotogalerie: © sports-gallery.net

Spieldaten

Logo Eintracht Braunschweig Eintracht Braunschweig (H)
0 : 3
22.04.2019 - 19:00 Uhr

Videos

Fotos

Veröffentlicht: 22.04.2019

Teilen

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Als E-Mail versenden

Aktuelle Spiele

Logo SV Budberg
14.08.2019 19:30
7:1
Logo FC Ingolstadt 04
17.08.2019 14:00
0:3
Logo Preußen Münster
24.08.2019 14:00
1:1

Tabelle

12. Logo FC Bayern München II FC Bayern München II 7
13. Logo Sonnenhof Großaspach Sonnenhof Großaspach 7
14. Logo KFC Uerdingen KFC Uerdingen 6
15. Logo Würzburger Kickers Würzburger Kickers 6
16. Logo Hansa Rostock Hansa Rostock 5