Kai Schwertfeger verlässt den KFC

Der 30-jährige Abwehrspieler und der KFC haben in gegenseitigem Einvernehmen den Vertrag aufgelöst.

Kai Schwertfeger verlässt den KFC Uerdingen, sein Vertrag ist im einvernehmen mit dem Verein aufgelöst worden. Der 30 Jahre alte Abwehr- und Mittelfeldspieler hat bereits beim Karlsruher SC, Hansa Rostock und dem Wuppertaler SV gespielt und war seit Januar 2017 bei den Krefeldern. Mit ihnen stieg er in der Saison 2017/2018 von der Regionalliga West in die 3. Liga auf. Der KFC bedankt sich bei Kai Schwertfeger für die erfolgreiche, gemeinsame Zeit und wünscht ihm für seine Zukunft das Beste.

Veröffentlicht: 12.01.2019

Teilen

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Als E-Mail versenden

Aktuelle Spiele

Logo Antalyaspor
08.01.2019 14:00
2:1
Logo FC Dunărea Călărași
13.01.2019 13:00
1:1
Logo FC Zürich
14.01.2019 14:00
1:3

Tabelle

1. Logo VfL Osnabrück VfL Osnabrück 41
2. Logo Karlsruher SC Karlsruher SC 39
3. Logo KFC Uerdingen KFC Uerdingen 37
4. Logo Hallescher FC Hallescher FC 36
5. Logo SpVgg Unterhaching SpVgg Unterhaching 35