Vorstand für drei Jahre im Amt bestätigt

Der Verwaltungsrat des KFC Uerdingen 05 e.V. hat in seiner zurückliegenden Sitzung am 24. August 2018 den Vorstand in seinem Amt bestätigt. Damit sind der Vorstandsvorsitzende Mikhail Ponomarev und die beiden weiteren Vorstände Nikolas Weinhart und Frank Strüver bis zum Juli 2021 gewählt und mithin für die Geschicke des Vereins verantwortlich.

Die jetzt im Amt bestätigten Vorstandsmitglieder haben ihr jeweiliges Amt seit 2016 inne. Die Wahlen waren erforderlich, da die amtierenden Vorstandsmitglieder ihr Amt innerhalb der dreijährigen Wahlperdiode des 2015 gewählten (alten) Vorstands angetreten haben. Nach der Satzung des Vereins erfolgt die Bestellung des Vorstands in einem solchen Fall zunächst nur für die Dauer der Amtsperiode des "alten" Vorstands. 

Der Vorsitzende des Verwaltungsrats, Andreas Galland, blickt anlässlich der Bestätigung des "Teams" auf die vergangenen zwei Jahre zurück: "Der Verwaltungsrat hat vor rund zwei Jahren nach vielen Gesprächen und intensiven Diskussionen entschieden, dass eine grundlegende Veränderung unausweichlich ist. Seinerzeit haben wir die Zäsur herbeigeführt, da wir von dem Konzept von Mikhail Ponomarev überzeugt waren. Das war damals keine leichte Zeit. Der jetzige Vorstandsvorsitzende und die von ihm vorgeschlagenen weiteren Vorstandsmitglieder haben die selbstgesteckten und mit uns vereinbarten Ziele in der Folge allerdings nicht lediglich erreicht, sondern deutlich übertroffen. Gegenwärtig steht der Verein nicht nur sportlich exzellent da, sondern beginnt sich auch organisatorisch neu aufzustellen. Diese Entwicklung möchten wir, gerade auch in Hinblick auf die im Zuge der Ausgliederung beim eingetragenen Verein verbliebene Jugendabteilung des KFC Uerdingen, fortsetzen. Vorstandsvorsitzender Mikhail Ponomarev und seine Vorstandskollegen nahmen die Wahl dankend an. 

Präsident Mikhail Ponomarev führte ergänzend aus: "Ich danke dem Verwaltungsrat des KFC Uerdingen für das uns bis hierher entgegengebrachte Vertrauen! Wir haben gemeinsam wichtige Schritte gemacht, aber es bleibt sportlich und organisatorisch noch viel zu tun. Ich stehe zu meinen Zusagen, die ich dem Verwaltungsrat und den Mitgliedern gegenüber gegeben habe. Ich habe gerade gegenüber der Presse noch einmal einen Kommentar zur 50+1-Regel abgegeben. Für mich ist die Einhaltung dieser Vorgaben unproblematisch, ich möchte den Verein und die Spielbetriebs GmbH gemeinsam weiterentwickeln." 

In der gemeinsamen Sitzung von Vorstand und Verwaltungsrat stellte der seit zwei Monaten amtierende Jugendleiter Patrick Schneider sein Konzept zur Neuorgansation der Vereinsjugend und zum perspektivischen Aufbau eines Nachwuchsleistungszentrums vor. Alle Beteiligten kamen überein, dieses Thema in der in 2018 durchzuführenden Mitgliederversammlung für das Geschäftsjahr 2017 auf die Tagesordnung zu setzen.

Veröffentlicht: 11.09.2018

Teilen

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Als E-Mail versenden

Aktuelle Spiele

Logo Hallescher FC
15.09.2018 14:00
2:1
Logo Karlsruher SC
22.09.2018 14:00
Logo FSV Zwickau
26.09.2018 19:00

Tabelle

1. Logo KFC Uerdingen KFC Uerdingen 16
2. Logo SpVgg Unterhaching SpVgg Unterhaching 14
3. Logo Würzburger Kickers Würzburger Kickers 12