Torloses Remis gegen Großaspach

Das Heimspiel gegen die SG Sonnenhof Großaspach endet torlos 0:0.

Im Vergleich zum 1:0-Erfolg beim TSV 1860 München bot KFC-Trainer Stefan Krämer heute Ali Ibrahimaj für den verletzten Dennis Daube in der Startelf auf.

Die Uerdinger taten sich im ersten Durchgang sehr schwer gegen die tiefstehenden Gäste und fanden nur selten ein Rezept gegen die gut organisierte Defensive der SG. Zudem versuchte Großaspach immer wieder seine bekannte Konterstärke auszuspielen und den KFC mit seinen schnellen Stürmern in Gefahr zu bringen. Dies glückte den Gästen in der 1. Halbzeit auch hin und wieder, wie in der 10. Minute als Makana Baku KFC-Torwart René Vollath prüfte, aber dabei den Ball zum Glück nicht richtig traf. Beim KFC fehlte vor der Pause der letzte Pass, um für wirkliche Torgefahr zu sorgen. Ali Ibrahimaj und Oguzhan Kefkir konnten sich zweimal gut in Szene setzen, blieben dabei im Abschluss aber leider glücklos.
Die beste Gelegenheit in der an Torraumszenen armen 1. Halbzeit hatte der Großaspacher Philipp Hercher in der 38. Minute mit einem beherzten Schuss aus 25 Metern, den KFC-Torwart René Vollath mit einer starken Parade gerade noch aus der rechten unteren Torecke fischen konnte.

Auch unmittelbar nach der Pause waren es die Gäste, die zur ersten guten Torchance kamen. Abwehrspieler Korbinian Burger zwang dabei KFC-Torwart René Vollath in der 48. Minute mit einem gut geschossenen Freistoß abermals zu einer Glanzparade. In der Folge wurde der KFC dann aber deutlich stärker und erarbeitete sich nun auch mehr und mehr Ballbesitz. Mit der Einwechselung von Lucas Musculus nach knapp einer Stunde kamen die Uerdinger dann auch vermehrt zu guten Möglichkeiten und drängten auf die Führung. Die mit Abstand beste Möglichkeit hatte Maximilian Beister in der 78. Minute nach einer Flanke von Kevin Großkreutz. Der präzise Kopfball des Uerdinger Stürmers hätte genau gepasst, doch Sonnenhof-Schlussmann kam nach einer unfassbaren Parade noch mit der rechten Hand an den Ball und verhinderte so den Treffer.
Im Gegenzug wäre das Spiel nach einem schnellen Konter fast noch in die andere Richtung gekippt, doch der eingewechselte Sonnenhof-Stürmer Timo Röttger scheiterte zum Glück an René Vollath, der erneut auf dem Posten war. So blieb es in Duisburg am Ende bei einem torlosen Unentschieden.

Statistik 

KFC Uerdingen: Vollath - Großkreutz, Erb, Schorch, Dorda, Krempicki (80. Pflücke), Öztürk, Aigner (85. Holldack), Ibrahimaj (59. Musculus), Kefkir, Beister
SG Sonnenhof Großaspach: Broll - Bösel (86. Vitzthum), Leist, Burger, Choroba, Hingerl, Pelivan, Binakaj (74. Meiser), Hercher, Baku, Mvibudulu (59. Röttger)
Tore: keine
Schiedsrichter: Brütting  Zuschauer: 3.482

Interviews von Radio BlauRot

Unser Webradio BlauRot hat nach der Partie noch einige Stimmen gesammelt. Hier die Links zu den einzelnen Interviews:

Pressekonferenz nach dem Spiel

Interview mit René Vollath

Interview mit Mario Erb

Interview mit Kevin Großkreutz

Interview mit Stefan Krämer


Spieldaten

Logo Sonnenhof Großaspach Sonnenhof Großaspach (H)
0 : 0
24.08.2018 - 19:00 Uhr

Videos

Fotos

Veröffentlicht: 24.08.2018

Teilen

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Als E-Mail versenden

Aktuelle Spiele

Logo Eintracht Braunschweig
10.11.2018 14:00
2:0
Logo ETB SW Essen
18.11.2018 14:00
4:1
Logo VfR Aalen
24.11.2018 14:00

Tabelle

3. Logo Karlsruher SC Karlsruher SC 26
4. Logo Hansa Rostock Hansa Rostock 25
5. Logo KFC Uerdingen KFC Uerdingen 25
6. Logo SpVgg Unterhaching SpVgg Unterhaching 24
7. Logo Hallescher FC Hallescher FC 24