1:3-Niederlage zum Auftakt gegen Unterhaching

Der KFC Uerdingen hat sein heutiges Heimspiel gegen die SpVgg Unterhaching mit 1:3 (0:1) verloren. Vor 5.481 Zuschauern glückte Stefan Aigner in der 51. Minute lediglich der zwischenzeitliche Anschlusstreffer für die Uerdinger zum 1:2. Für die Gäste trafen Jim-Patrick Müller (24. / 57.) und Lucas Hufnagel (47.).

Trainer Stefan Krämer brachte heute mit Dennis Daube, Manuel Konrad, Stefan Aigner und Kevin Großkreutz vier Neuzugänge in der Startelf.
Nach gutem Beginn verloren die Uerdinger schnell den Faden gegen die clever agierenden Gäste, die im ersten Durchgang kaum Torchancen zuließen. In der 24. Minute ging Unterhaching schließlich in Führung. Nach einem Zuspiel von Finn Porath konnte sich Jim-Patrick Müller gegen gleich zwei Uerdinger durchsetzen und hämmerte den Ball an die Unterkante der Latte zum 0:1 ins Tor.
Der Rückstand schien den KFC in der Folge noch weiter aus dem Konzept zu bringen, so dass die Gäste die Führung ungefährdet in die Halbzeit brachten.
Nach der Pause brachte Trainer Stefan Krämer Johannes Dörfler für Dennis Daube. Doch bevor der Youngster erste Akzente setzen konnte, musste der KFC bereits einen weiteren Treffer hinnehmen. SpVgg-Torjäger Stephan Hain bediente unmittelbar nach Wiederanpfiff Haching-Rückkehrer Lucas Hufnagel, der mit einem platzierten Schuss zum 0:2 traf.
In der 51. Minute hätte Lucas Hufnagel beinahe mit dem 0:3 schon für die vorzeitige Entscheidung gesorgt. Beim unmittelbaren Gegenzug hatte Stefan Aigner die bis dahin beste Chance der Uerdinger, doch auch er vergab zunächst im 1:1-Duell mit Gäste-Keeper Lukas Königshofer. Beim anschließenden Eckball zeigte der Uerdinger Neuzugang dann aber seine Torjägerqualitäten und staubte zum 1:2 ab. Der Anschlusstreffer brachte den KFC wieder zurück in die Partie – aber leider nur kurz, denn in der 57. Minute nutzte Jim-Patrick Müller einen Fehler in der Uerdinger Defensive und traf per Kopf zum 1:3.
Unmittelbar danach hatten zunächst die Gäste noch zwei weitere gute Gelegenheiten durch Dominik Stahl und Stephan Hain auf 1:4 zu erhöhen, ehe sich die Uerdinger in der Schlussphase doch noch einmal aufbäumen konnten und auf den erneuten Anschlusstreffer drängten. Eine Viertelstunde vor dem Ende scheiterte Kapitän Mario Erb nach einer Flanke von Maximilian Beister nur knapp mit einem Kopfball. Wenig später erzielte Maximilian Beister den vermeintlichen Anschlusstreffer, doch das Tor wurde nach Intervention des Linienrichters aufgrund eines Handspiel leider zurückgenommen.
In den Schlussminuten hatte der KFC noch einmal eine Doppelchance durch den eingewechselten Ali Ibrahimaj sowie erneut durch Stefan Aigner, doch es sollte heute einfach nicht sein. So musste der KFC seine erste Pflichtspielniederlage unter Trainer Stefan Krämer hinnehmen. Nach der Vielversprechenden Vorbereitung hat die heutige Partie gezeigt, dass das Team noch viel Arbeit vor sich hat, um in der neuen Liga anzukommen.

Statistik

KFC Uerdingen: Vollath - Bittroff, Schorch, Erb, Dorda, Konrad (82. Ibrahimaj), Daube (46. Dörfler), Aigner, Krempicki, Großkreutz (63. Öztürk), Beister
SpVgg Unterhaching: Königshofer - Schwabl, Endres, Winkler, Dombrowka, Hufnagel (85. Kiomourtzoglou), Stahl, Müller (71. Marseiler), Porath (86. Widemann), Hain, Bigalke
Tore: 0:1 Müller (24.), 0:2 Hufnagel (47.), 1:2 Aigner (51.), 1:3 Müller (57.)
Schiedsrichter: Kempkes (Thür)  Zuschauer: 5.481

Interviews von Radio BlauRot

Unser Webradio BlauRot hat nach der Partie noch einige Stimmen gesammelt. Hier die Links zu den einzelnen Interviews:
Pressekonferenz nach dem Spiel

Interview mit Stefan Aigner

Interview mit Mario Erb

Kurzinterview mit Stefan Krämer

Spieldaten

Logo SpVgg Unterhaching SpVgg Unterhaching (H)
1 : 3
29.07.2018 - 14:00 Uhr

Videos

Fotos

Veröffentlicht: 29.07.2018

Teilen

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Als E-Mail versenden

Aktuelle Spiele

Logo SV Meppen
08.08.2018 19:00
3:2
Logo TSV 1860 München
12.08.2018 13:00
1:0
Logo SSV Berghausen
15.08.2018 19:00

Tabelle

1. Logo Preußen Münster Preußen Münster 9
2. Logo KFC Uerdingen KFC Uerdingen 9
3. Logo SpVgg Unterhaching SpVgg Unterhaching 8
4. Logo VfL Osnabrück VfL Osnabrück 8