Dienstag 19:30 Uhr bei Rot-Weiss Essen

Am morgigen Dienstag gastiert der KFC Uerdingen bei Rot-Weiss Essen. Anstoß im Stadion Essen (Hafenstraße 97a, 45356 Essen) ist um 19:30 Uhr.

Nach zuletzt zwei Unentschieden in Folge soll für die Uerdinger morgen in Essen endlich der erste Sieg im neuen Jahr her. Personell stehen KFC-Trainer Michael Wiesinger dafür alle Spieler zur Verfügung. Lediglich Christian Müller befindet sich immer noch im Aufbautraining, auch wenn er bereits wieder einige Einheiten mit der Mannschaft absolvieren konnte.
Rot-Weiss Essen liegt derzeit mit 26 Punkten auf dem 13. Tabellenplatz. In der laufenden Spielzeit blieben die Essener damit bislang insgesamt etwas hinter den Erwartungen zurück. Nach dem enttäuschenden Saisonstart mit nur zwei Siegen aus den ersten elf Spielen trennte sich der Verein von Trainer Sven Demandt. Sein Nachfolger Argirios Giannikis brachte das Team vor der Winterpause mit vier Siegen, einem Remis und nur einer Niederlage dann zunächst wieder auf Kurs. Doch der Start ins neue Jahr verlief für die Essener bisher denkbar schlecht, denn die Rot-Weißen unterlagen im heimischen Stadion sowohl dem Bonner SC (0:1) als auch der SG Wattenscheid 09 (2:3).
KFC-Trainer Michael Wiesinger will sich von diesen Resultaten aber nicht blenden lassen: "Ich habe die Partie gegen Wattenscheid am vergangenen Freitag gesehen. Da haben sie ein richtig gutes Spiel gemacht und hätten eigentlich gewinnen müssen". Personell habe RWE ein starkes Team, das gut strukturiert sei, warnt der Uerdinger Coach, der sich sicher ist, dass sich die Essener in der aktuellen Situation zu Hause läuferisch und kämpferisch zerreißen werden. "Wir brauchen morgen Fighter auf dem Platz, die sich dagegenstemmen", fordert Wiesinger daher in Hinblick auf die Partie an der Hafenstraße.
Welches Potential die Essener Mannschaft hat, hat sie auch beim 2:2 im Hinspiel Ende August letzten Jahres in der Grotenburg gezeigt. Damals ging RWE zweimal durch Marcel Platzek in Führung, ehe der KFC durch Oguzhan Kefkir und Marcel Reichwein jeweils noch ausgleichen konnte. 

Bilanz gegen RWE

Seit 1971 standen sich beide Vereine in insgesamt 37 Pflichtspielen gegenüber. Mit 16 Niederlagen, neun Unentschieden und nur zwölf Siegen fällt die Bilanz der Uerdinger gegen RWE bislang negativ aus. Den letzten Uerdinger Sieg gegen RWE gab es am 23. August 2003. Beim 2:0-Auswärtserfolg an der Essener Hafenstraße trafen seinerzeit Thomas Reichenberger und Markus Feldhoff für den KFC. 

Live im Webradio

Wie immer wird die Partie live und in ganzer Länge in unserem Webradio BlauRot übertragen: http://radioblaurot.de

Anfahrtsplan

Der Gästeeingang befindet sich an der Straße „Sulterkamp“. Auf der nahe gelegenen „Lüschershofstraße“ befinden sich ausreichend Parkplätze. Im Navigationsgerät daher bitte die Einmündung „Sulterkamp/ Lüschershofstraße“ eingeben.


Spieldaten

Logo Rot-Weiss Essen Rot-Weiss Essen (A)
2 : 2
13.03.2018 - 19:30 Uhr

Artikel

Veröffentlicht: 12.03.2018

Teilen

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Als E-Mail versenden

Aktuelle Spiele

Logo SC Wiedenbrück
13.05.2018 14:00
5:0
Logo Waldhof Mannheim
24.05.2018 19:00
1:0
Logo Waldhof Mannheim
27.05.2018 14:00
2:1

Tabelle

1. Logo KFC Uerdingen KFC Uerdingen 76
2. Logo Viktoria Köln Viktoria Köln 72
3. Logo Wuppertaler SV Wuppertaler SV 56