Verdienter 2:1-Heimsieg zum Ligastart

Der KFC Uerdingen gewinnt sein heutiges Heimspiel gegen die U23 des 1. FC Köln verdient mit 2:1. Patrick Ellguth hat den KFC in der 40. Minute per Kopf in Führung gebracht. Nach dem Kölner Ausgleich durch Marius Laux sorgte der eingewechselte Lucas Musculus zwei Minuten vor dem Ende für den Siegtreffer zum 2:1.

Die neu formatierte Uerdinger Elf wusste vor den 3.163 Zuschauern in der Grotenburg heute von Beginn an zu gefallen. Im ersten Durchgang waren die Uerdinger klar überlegen und erspielten sich zahlreiche Torchancen. Zunächst hatte der KFC aber Pech im Abschluss oder scheiterte am Kölner Schlussmann Sven Bacher. Connor Krempicki (6. und 20.) und Marcel Reichwein (8. und 28.) hatten die Uerdinger Führung jeweils zweimal auf dem Fuß. Die Gäste taten sich im Gegenzug extrem schwer gegen die gut organisierte KFC-Defensive und kamen lediglich zu zwei Kontermöglichkeiten, die aber brandgefährlich waren. Ein Schuss von Chris Führich in der 20. Minute wurde gerade noch geblockt und im 1:1-Duell mit Anas Ouahim in der 36. Minute rettete der Uerdinger Keeper René Vollath großartig.

Die Uerdinger Führung in der 40. Minute resultierte dann aus eine kuriosen Szene. Eine etwas verunglückte Volleyflanke von Oguzhan Kefkir landete als Bogenlampe am 5-Meter-Raum der Kölner, wo sich KFC-Routinier Patrick Ellguth mit dem Kopf gegen den Kölner Keeper Sven Bacher durchsetzen konnte und den Ball zum 1:0 in die Tormaschen der Gäste wuchtete.

Nach der Pause präsentierten sich die Gäste aus der Domstadt wesentlich bissiger und hatten ihren Respekt etwas abgelegt. Köln wurde mutiger und kam in der 56. Minute durch Marius Laux zum zu diesem Zeitpunkt etwas schmeichelhaften Ausgleich. Der Kölner Kapitän konnte sich nach Vorarbeit von Chris Führich im Uerdinger Strafraum durchsetzen und setzte einen Flachschuss am den linken Innenpfosten, von wo der Ball zum 1:1 über die Linie ging.

Immer wieder angetrieben durch den lautstarken eigenen Anhang auf der Südtribüne zeigte der KFC im restlichen zweiten Durchgang auch seine kämpferischen Qualitäten und warf in der Folge alles in die Waagschale, um die ersten drei Punkte der neuen Saison in der Grotenburg zu behalten. Christian Dorda konnte sich zweimal gut in Szene setzen, ein Torerfolg blieb ihm allerdings verwehrt. Nach einem Rückpass zum eigenen Keeper gab es in der 83. Minute dann einen Freistoß für den KFC – sieben Meter vor dem Kölner Tor. Schütze Alexander Bittroff traf aber leider nur die Kölner Mauer, die sich auf der Torlinie positioniert hatte. Kurz darauf hatte auch Oguzhan Kefkir Pech mit einem Freistoß aus 18 Metern. In der Schlussphase sollte die Elf von Trainer Michael Wiesinger dann aber doch noch für ihre gute Leistung und großartige Moral belohnt werden. Zwei Minuten vor dem Ende traf der eingewechselte Lucas Musculus nach schöner Vorarbeit von Marcel Reichwein zum vielumjubelten 2:1. 

In der Nachspielzeit setzte Manfredas Ruzgis den Ball beim letzten Gegenangriff der Kölner zum Glück nur an den rechten Außenpfosten, so dass es am Ende beim insgesamt verdienten Heimsieg der Uerdinger blieb.

Am kommenden Freitag (04.08.) geht es für den KFC mit dem Auswärtsspiel beim Bonner SC weiter. Anstoß im Stadion Sportpark Nord (Kölnstr. 250, 53117 Bonn) ist um 19:30 Uhr.

Statistik

KFC Uerdingen: Vollath - Schorch, Krempicki, Ellguth (81. Musculus), Dorda, Reichwein (90. Goris), Bittroff, Chessa (76. Rüter), Erb, Schwertfeger, Kefkir
1. FC Köln U23:
Bacher - Siemann, Kusic, Hildebrandt, Führich (79. Kovacic), Klauß, Laux, Kölmel, Ratifo (67. Ban), Ouahim, Risa (67. Ruzgis)
Tore:
1:0 Ellguth (40.), 1:1 Laux (56.), 2:1 Musculus (88.)
Schiedsrichter:
Ulankiewicz
Zuschauer:
3.163


Spieldaten

Logo 1. FC Köln U23 1. FC Köln U23 (H)
2 : 1
29.07.2017 - 14:00 Uhr

Videos

Fotos

Veröffentlicht: 29.07.2017

Teilen

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Als E-Mail versenden

Aktuelle Spiele

Logo SF Baumberg
10.10.2018 19:30
3:2
Logo 1. FC Kaiserslautern
20.10.2018 14:00
0:2
Logo Sportfreunde Lotte
27.10.2018 14:00

Tabelle

1. Logo VfL Osnabrück VfL Osnabrück 23
2. Logo Preußen Münster Preußen Münster 22
3. Logo KFC Uerdingen KFC Uerdingen 22
4. Logo SpVgg Unterhaching SpVgg Unterhaching 19
5. Logo SV Wehen Wiesbaden SV Wehen Wiesbaden 19