Auswärts beim SV Hönnepel-Niedermörmter

Am kommenden Sonntag ist der KFC zu Gast beim SV Hönnepel-Niedermörmter. Anstoß auf der Sportanlage an der Düffelsmühle ist um 14:30 Uhr.
Nach dem ungefährdeten und deutlichen 5:0 Heimsieg gegen den VfB Hilden gilt es nun den Aufschwung mit nach Kalkar zu bringen. In einer der anderen Partien am aktuellen Spieltag treffen der TSV Meerbusch und der Wuppertaler SV aufeinander. Da könnte mit etwas Glück und einem Sieg im Schatten von Kernies Wunderland die Tabellenspitze wieder etwas näher rücken.

Dafür muss der berühmte "Acker" in Hö-Nie aber zum Beben gebaracht werden, wie die Gastgeber es selbst gerne beschreiben. Das Team von Trainer Georg Mewes hat sich nach einem schwachen Saisonstart mittlerweile so langsam gefangen und sich mit drei Siegen in Folge im Tabellenkeller etwas Luft verschafft.

Beim KFC muss Michael Boris auf die Einsätze von Tim Knetsch, Walid Sekkour, Yuto Nakamurand Denis Jovanovic verzichten. Dazu fehlt zum letzten Male der rotgesperrte Mo idrissou. Der Einspruch des KFC gegen die überzogene Sperre von vier Spielen wurde vom Fußballverband leider abgelehnt.

Dessen Vertreter vorne Takehiro Kubo, Darko Anic und auch Kai Schmidt als Joker haben ihre Aufgaben in den letzten Spielen aber gut erledigt und werden hoffentlich auch wieder in Hönnepel-Niedermörmter für genügend Torgefahr sorgen.

Aufgrund der örtlichen Gegebenheiten wird es aus Hö-Nie aller Voraussicht nach nur einen Liveticker über die offizielle Facebook Seite des KFC geben.

Veröffentlicht: 14.11.2015

Teilen

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Als E-Mail versenden

Aktuelle Spiele

Logo Hansa Rostock
07.12.2019 14:00
4:1
Logo Viktoria Köln
14.12.2019 14:00
Logo Hallescher FC
22.12.2019 13:00

Tabelle

6. Logo Waldhof Mannheim Waldhof Mannheim 27
7. Logo 1. FC Magdeburg 1. FC Magdeburg 26
8. Logo KFC Uerdingen KFC Uerdingen 26
9. Logo TSV 1860 München TSV 1860 München 25
10. Logo 1. FC Kaiserslautern 1. FC Kaiserslautern 25