Aufsteiger TV Kalkum-Wittlaer zu Gast in Krefeld

Am Mittwoch ist der TV Kalkum-Wittlaer zu Gast in der Grotenburg. Anstoß ist um 19:30 Uhr.

Nach dem Sieg im Stadtderby gegen den VfR Fischeln am vergangenen Samstag geht es am Mittwoch bereits weiter mit dem Spiel gegen den TV Kalkum-Wittlaer. Die drei Punkte gegen Fischeln haben den KFC in der Tabelle nach vorne gebracht und so liegen die Uerdinger nur noch einen Punkt hinter dem Tabellenführer, der derzeit TSV Meerbusch heißt.

Um nun endlich den Angriff auf die Tabellenführung zu starten sind drei weitere Zähler vonnöten. Dabei muss KFC-Trainer Michael Boris seine Efl vom letzten Spiel eventuell etwas umstellen. Weiter verletzt sind Sebastian Hirsch (Sehnenanriss) und Tim Knetsch (Sehnenreizung). Dazu ist Innenverteidiger Ioannis Alexiou angeschlagen und sein Einsatz ist fraglich.

Die Gäste vom TV Kalkum-Wittlaer kommen als einer der Aufsteiger in die Oberliga Niederrhein in die Grotenburg. Die letzten drei Parteien spielten die Düsseldorfer allesamt hinten zu Null und werden daher auch in Uerdingen aus einer kompakten Defensive herausspielen.

Da die Anlage von Kalkum-Wittlaer nur 15 km von der Grotenburg entfernt kurz hinter der Uerdinger Rheinbrücke liegt, ist möglicherweise auch der ein oder andere Gästefan morgen im Stadion zu erwarten.

Wer nicht live vor Ort sein kann, kann das Spiel natürlich wieder auf KFC-Online im Liveticker verfolgen.

Veröffentlicht: 22.09.2015

Teilen

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Als E-Mail versenden

Aktuelle Spiele

Logo Hansa Rostock
07.12.2019 14:00
4:1
Logo Viktoria Köln
14.12.2019 14:00
Logo Hallescher FC
22.12.2019 13:00

Tabelle

6. Logo Waldhof Mannheim Waldhof Mannheim 27
7. Logo 1. FC Magdeburg 1. FC Magdeburg 26
8. Logo KFC Uerdingen KFC Uerdingen 26
9. Logo TSV 1860 München TSV 1860 München 25
10. Logo 1. FC Kaiserslautern 1. FC Kaiserslautern 25